Sphärocobaltit

Sférokobaltit, Sphaerocobaltiet, Sphaerocobaltita, Sphaerocobaltite, Spherocobaltite, Sphérocobaltite, Сферокобальтит


Allgemein bekannt      seltener (sogenannte Sammlersteine)      ganz selten (Raritäten)      relativ seltenes organisches Material


Chemische Formel: Co(CO3)
Nur Co(CO3) darf als Sphärocobaltit bezeichnet werden. Nicht aber mit mehr oder weniger Kobalt verunreinigter Calcit: Calcit-(Co).
Mineralklasse: Karbonate
Kristallsystem: trigonal / hexagonal
Mohs-Härte: 4
Dichte (g/cm3): 4,13
Refraktions-Index: 1,885 - 1,600
Spaltbarkeit: gut
Farben: pink, rot, bräunlich
Transparenz: transparent - durchscheinend
Glanz: Glasglanz
Fluoreszenz: ?
Pleochroismus: rosa / violett
Größter Kristall: 1,5 cm?
Fundorte: weltweit
Entdeckung: 1877
Erstbeschreibung: 1877 (Albin Julius Weisbach, 1833 1901)
Name: Eine Kombination des griechischen Wortes σφαίρα (Kugel, Ball) und Kobalt.

Siehe auch Calcit-(Co)!


Sphärocobaltit

Größe: 1,22 x 0,96 x 0,47 cm
Gewicht: 2,25 ct
Herkunft: Puramer / Lefida / Spanien

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.freakingcat.com

Sphärocobaltit Mineral

Größe: 4 x 3,6 x 1,1 cm

Herkunft: Kolwezi / Katanga / Zaire

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.irocks.com
Spherocobaltite Mineral

Sphärocobaltit Mineral

Größe: 11,5 x 6,0 x 4,5 cm

Herkunft: Kolwezi / Katanga / Zaire

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.irocks.com
Spherocobaltite Mineral

⇐ Intro Seite ⇐ Edelsteine