Nifontovit

Nifontoviet, Nifontovita, Nifontovite, Нифонтовит, ニフォントフ石


Allgemein bekannt      seltener (sogenannte Sammlersteine)      ganz selten (Raritäten)      relativ seltenes organisches Material


Chemische Formel: Ca3B6O6(OH)12·2H2O
Mineralklasse: Borate
Kristallsystem: monoklin
Mohs-Härte: 3,5 - 5
Dichte (g/cm3): 2,35 - 2,36
Refraktions-Index: 1,575 - 1,584
Spaltbarkeit: schlecht
Farben: farblos, grau
Transparenz: transparent - semitransparent
Glanz: Glasglanz
Fluoreszenz: LW UV: violett
Pleochroismus: -
Größter Kristall: 6 cm?
Fundorte: Japan, Mexiko, Russland
Entdeckung: 1961
Erstbeschreibung: 1961 (Lisitsyn, Malinko)
Name: zu Ehren des russischen Geologen Roman Vladimirovich Nifontov (1901 1960)

Nifontovit Mineral

Größe: 1,5 x 0,4 x 0,3 cm

Herkunft: Rey y Reina Mine / Charcas / San Luis Potosi / Mexiko

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.lucianabarbosa.com
Nifontovite Mineral

Nifontovit

Größe: 1,35 x 0,74 cm
Gewicht: 2,16 ct
Herkunft: Charcas / San Luis Potosi / Mexiko

Foto mit freundlicher Erlaubnis von © www.rarestone.com

⇐ Intro Seite ⇐ Edelsteine